Flucht

Ich renne fort
die Meute im Nacken
Vulkane brechen aus
Staudämme brechen
ich fühle sie hinter mir
und renne
breche zusammen
erstarre
vor der Meute
die mich nicht sieht
und rennt
ich werde wach
und sehe
die Verfolger
die immer ein wenig
hinter mir bleiben
bis ich
zurückgehe
und fühle