Mein Name ist Betty van Birnhelm

 

Ich bin nicht geboren worden. Vielmehr hat meine Mutter - die schreibende Bettina - mich irgendwo im Galopp verloren, während sie von Rüpelhaften Raben verfolgt wurde.
Ich habe sehr viel Spaß am und beim Schreiben. Das muss ich wohl von meiner Mutter geerbt haben, die seit Jahrzehnten in der Schreibwerkstatt der VHS Herne ihre Ideen in Form biegt.

Da sie - wie viele andere auch - vom Schreiben nicht leben kann, geht sie derzeit noch einer geregelten Tätigkeit nach. Aus diesem Grunde habe ich sie dieses Jahr unterstützt und für sie das Buch Die Reise nach Natorien geschrieben.

Für die Veröffentlichung ist sie nun wieder zuständig und ich hoffe, da tut sich mal langsam was.

 

P.S. Allerdings war sie nach Beendigung der Geschichte etwas sauer auf mich, da das Buch eigentlich für Erwachsene geschrieben werden sollte. Doch ich habe beim Schreiben leider nicht darauf geachtet und dann aus Versehen ein Jugendbuch geschrieben.

 

P.P.S. Ich hoffe, ich das wirkt sich nicht so negativ auf unser Verhältnis aus. Aber ihr könnt mich ein wenig unterstützen. Wenn ihr alle die Reise nach Natorien kauft, hat sie bestimmt bald wieder gute Laune.